Auszug aus den AGB:

Die Anmeldung (telefonisch oder online) zu einem Training ist verbindlich.

Trainingstermine die nicht 24 Stunden vorher abgesagt werden, werden mit einem Stundentarif verrechnet.

Bei nicht in Anspruch genommen Leistungen besteht weder Anspruch auf Erlass oder Rückerstattung der Gebühr, noch auf Nachholung des Termins.